Aktuelles aus der PG Günzburg

Informationen aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Vatertag und Christi Himmelfahrt - ein Brief für unsere Kinder

21. Mai 2020
Vatertag ist ein Tag, an dem alle Papas im Mittelpunkt stehen. Wir denken daran, was sie uns alles Gutes tun, dass sie immer für uns da sind und an alle Abenteuer, die wir mit ihnen erlebt haben. Für uns Christen ist Christi Himmelfahrt ein wichtiger Tag. Er erinnert uns an eine Geschichte, die wir in der Bibel nachlesen können. Jesus versprach den Jüngern, sie
nicht alleine zu lassen. Er kündigte den Heiligen Geist an, der kommen wird, um sie für ihre große Aufgabe stark zu machen.

Brief lesen

Maria mit dem Jesuskind auf dem Arm - ein Brief für unsere Kinder

14. Mai 2020
In unseren Kirchen findest du im momentan wunderschön dekorierte Maialtäre für die Mutter Gottes. Auch in Leinheim grüßt dich Maria mit dem Jesuskind auf dem Arm und will dir ihre Geschichte erzählen:

Brief lesen

Das andere Ostern 2020

12. Mai 2020
An Ostern 2020 konnten wir dem auferstandenen Jesus nicht im Gottesdienst begegnen, und trotzdem war er da.
Er begegnete uns am Telefon, an einem Marien-Wallfahrtsort, im Läuten der Glocken…  Einige Mitchristen aus unserer Pfarreiengemeinschaft haben ihre Jesus-Begegnungen aufgeschrieben. In der Pfarrkirche St.Martin können Sie sie gerne nachlesen. Kommen Sie vorbei! Eine dieser besonderen Erfahrungen finden Sie im PDF.

Ostererfahrung lesen

Am Sonntag ist Muttertag - ein Brief für unsere Kinder

7. Mai 2020
Am Sonntag ist Muttertag. Der Tag, an dem ein ganz besonderer Mensch im Mittelpunkt stehen soll: Die Mama.
So besonders wie die Mama ist sonst nur Gott. Darum heißt es auch in einem schon ganz alten Gebet: „Gott ist wie ein fürsorglicher Vater und wie eine liebende Mutter“. Denn auch Gott will nur das Beste für uns. Daran können wir immer wieder denken, nicht nur am Muttertag.

Brief lesen

Gemeinsame Gottesdienste ab 9./ 10. Mai

6. Mai 2020
Wir freuen uns darauf mit Ihnen ab dem 9./10. Mai die ersten Gottesdienste zu feiern. Genaue Informationen dazu finden Sie unter Gottesdienste.

Der Herr ist mein Hirte - ein Brief für unsere Kinder

30. April 2020
Gott sorgt für uns, wie es ein Hirte für die Schafe in seiner Herde macht: Er schaut, dass seine Schafe genügend Futter und frisches Wasser finden. Er sucht einen sicheren Weg aus, damit keinem etwas passiert. Er bleibt Tag und Nacht in der Nähe, damit kein Schaf sich fürchten muss. Er kennt alle seine Schafe und würde sofort merken, wenn eines nicht da ist. Wenn sich ein Schaf verletzt, kümmert er sich darum. Manchmal trägt er sogar ein Schaf auf dem Arm, weil es schwach ist oder nicht mehr mitkommt.
Gott ist für mich da wie ein guter Hirte – er führt mich auf grüne Auen.

Brief lesen