Aktuelles aus der PG Günzburg

Informationen aus unserer Pfarreiengemeinschaft


Osterkerze in St. Martin, St. Josef und der Frauenkirche - Erklärung des Motivs

Seit Jahren schon gestaltet Edigna Schreml die Osterkerzen für die Pfarreien St. Martin, St. Josef und die Frauenkirche.
Dieses Jahr steht der blaue Planet, unsere Erde, der von oben von einem leuchtenden Strahl  berührt wird, im Mittelpunkt. 

Die  genaue Erklärung des Motivs können Sie sich hier durchlesen: 

ErklärungMotiv_StMartinMotivKerze_StMartinKerze_StMartin


Bilder Osterkerze: Edigna Schreml 
Bild Osterkerze in der Kirche: Liana Handlgruber
Bild links: Sylvio Krüger, In: Pfarrbriefservice.de

Mit Gottes Schutz und Segen - Gottesdienst, Segnung und Begegnung  

Am Sonntag, den 05.05.2024 findet in der Pfarreiengemeinschaft Günzburg ein gemeinsamer Gottesdienst mit anschließender Fahrzeugsegnung (für Fahrzeuge aller Art) und Begegnung bei Snacks und Getränken statt.
Bitte beachten Sie, dass dies der einzige Gottesdienst in der Pfarreiengemeinschaft an diesem Wochenende ist.

Der Pastoralrat freut sich auf Ihr Kommen!  

Bild: Helga Kollmann
In: Pfarrbriefservice.de

Plakat_Fahrzeugsegnung

Taufgedächtnis-Gottesdienst - "Ich bin getauft - was bedeutet das für mich?" 

Der Katholische Frauenbund Günzburg lädt alle Christen, Männer und Frauen am Donnerstag, den 11. April 2024 um 18.00 Uhr ein, gemeinsam über die Frage "Ich bin getauft - was bedeutet das für mich?" nachzudenken und die Taufe zu feiern.
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, bei einem Glas Sekt, in den Austausch zu kommen.

Der Frauenbund freut sich auf Ihr Kommen!

Bild: Pixabay (Javigu) 

Plakat_TaufgedächtnisGoDi

Seniorennachmittag des PGR St. Sixtus in Reisensburg

Der PGR St. Sixtus lädt zum gemütlichen Senioren-Nachmittag unter dem Motto "Zamhocka, Kaffee trinka, Kuacha essa, ratscha, zuaheara und selber singa" ein. Der Nachmittag wird von den Reischburger Sonnen Saiten gestaltet.

Der Pfarrgemeinderat freut sich auf Ihr Kommen! 

Bild: Christiane Raabe
In: Pfarrbriefservice.de

Plakat_Seniorennachmittag

Mittwochsfrauen

Jeden letzten Mittwoch im Monat treffen sich die Mittwochsfrauen und Männer in Heilig Geist. An jedem Abend wird ein interessantes Thema in den Blick genommen. Hören, reden, lachen, schweigen sowie miteinander und voneinander lernen stehen im Mittelpunkt.
Alle Frauen (und gerne auch Männer) sind herzlich zu dieser offenen Gruppe eingeladen! Ein Blick in das Programm lohnt sich auf alle Fälle:

Bild: Myriams-Fotos / Pixabay.com - Lizenz
In: Pfarrbriefservice.de

Programm_April_bis_Juni

Jahresprogramm der Frauen- und Müttergemeinschaft Deffingen

Die Frauen- und Müttergemeinschaft Deffingen hat ein vielfältiges Programm mit Gottesdiensten und Veranstaltungen zusammengestellt und freut sich, mit Ihnen gemeinsam durch das Jahr zu gehen sowie auf ein schönes Miteinander.

Bild: Yohanes Vianey Lein
In: Pfarrbriefservice.de 

Jahresprogramm2024_Seite1+4Jahresprogramm2024_Seite2+3

Termine Frauenbund Günzburg

Der Frauenbund Günzburg hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt .
Hier bekommen Sie eine Übersicht über die Termine:

Termine_März_bis_April

30 Minuten bei Jesus - jetzt auch am Sonntag 

Nach dem Sonntagsfrühstück oder der Joggingrunde, vor dem Mittagessen oder dem Sonntagsspaziergang, laden wir herzlich ein zu einer Wortgottesfeier: Einfach da sein, hinhören, mitsingen, nachdenken, beten, mit anderen zusammen sein, danken, bitten …
und gestärkt in die neue Woche starten. Alle drei Wochen treffen wir uns in der Hl. Geistkirche und freuen uns über große und kleine Leute, die mit Jesus den Sonntag feiern und ihn zu einem besonderen Tag werden lassen! 


Plakat_30Minuten_bei_Jesus_Sonntag

Helden der Straße: Firmlinge der PG Günzburg danken Fernfahrer

Auf der Autobahn nerven sie, dann überholen sie sich noch gegenseitig, bremsen uns aus und verursachen auch gerne mal einen Rückstau. Dass aber in den Führerhäusern Menschen sitzen, die unter wahnsinnigem Zeitdruck stehen, die Tag für Tag durch den gefährlichen Verkehr rauschen müssen, nur damit wir unsere Waren bekommen, das vergisst man leicht. Um diesen Fahrern einmal danke zu sagen, für das, was sie leisten, war eine Gruppe von unseren Firmlingen zusammen mit Diakon Georg Steinmetz auf dem Rasthof Leipheim unterwegs und wurde von Katholisch1.tv begleitet.

Beitrag_Katholisch1.tv